Wir sind hier, um zu dienen

1,853,933

Mahlzeiten von Angesicht zu Angesicht auf der ganzen Welt

Zusätzlich zu den oben genannten Zahlen haben RRT-Freiwillige im Rahmen unserer kultigen Food-Box-Initiative Millionen von Mahlzeiten gespendet, Tendenz steigend. RRT zeigt Fürsorge und Mitgefühl für Menschen in Krisensituationen, bietet kostenlose Catering-Unterstützung und greifbare Unterstützung für Rettungsdienste, Regierungs- und Wohltätigkeitsorganisationen. Unser Team von Freiwilligen wird auf der ganzen Welt mobilisiert, um dort zu dienen, wo und wann es am dringendsten gebraucht wird.

Erfahren Sie mehr

Unsere Freiwilligen

14,500

Menschen, die sich um die

Jeden Tag helfen RRT-Freiwillige menscheninwies in Not. RRT wurde 2013 von der Plymouth Brethren Christian Church (PBCC) gegründet und ist vom Gemeinschaftsgeist und der Gabe des Gebens inspiriert und ist eine Möglichkeit für unsere Gemeinschaft, unseren Glauben in die Tat umzusetzen.

Erfahren Sie mehr

Unsere Reichweite

16

Länder

Mit Teams in Australien, dem Vereinigten Königreich, Nord- und Südamerika, der Karibik, Kanada, Neuseeland und in ganz Europa, einschließlich Polen und der Ukraine, bieten wir Menschen in aller Welt Hilfe und Hoffnung. Together we are Brethren.

Erfahren Sie mehr

Schweiz Wen wir unterstützen

Notfall- & Katastrophenhilfe

Wenn sich Naturkatastrophen ereignen, greift RRT ein, um die Rettungsdienste mit hochwertigen Lebensmitteln und Erfrischungen zu versorgen und den Betroffenen konkrete Unterstützung zu bieten.
Mehr erfahren

Obdachlosigkeit, Armut und Nöte

RRT hat ein Herz für Obdachlose und unterstützt Obdachlosenmissionen auf der ganzen Welt, indem es Mahlzeiten serviert und Decken und andere wichtige Dinge spendet.
Mehr erfahren

Jugend

RRT-Freiwillige helfen dabei, Freude in das Leben benachteiligter Jugendlicher zu bringen, indem sie jugendorientierte Wohltätigkeitsorganisationen unterstützen, die junge Menschen befähigen, über Widrigkeiten hinauszuwachsen.
Mehr erfahren

Gesundheit & Behinderung

Wenn es um Gesundheit und Behinderung geht, unterstützt RRT staatliche und gemeinnützige Organisationen, die wichtige Gelder und ein Bewusstsein für verwandte Ursachen schaffen.
Mehr erfahren

Gemeinschaft | Mitgefühl | Unterstützung

Helfen Sie uns, einen Unterschied zu machen

Tragen Sie durch monatliche oder einmalige Spenden bei und unterstützen Sie die Arbeit des Rapid Relief Teams in ganz Schweiz

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Neuseeland ist von Überschwemmungen heimgesucht worden, die Flussufer überflutet und die Gemeinden auf der Nordinsel verwüstet haben. Zum Glück sind die RRT-Freiwilligen in Neuseeland zur Stelle, um zu helfen! Innerhalb von 7 Tagen haben die Teams über 16.000 warme Mahlzeiten und Erfrischungen an die von der Katastrophe betroffenen Menschen verteilt. Danke @RapidReliefTeamNZ, dass ihr für Menschen in Not da seid! #RRT #RRTcares #newzealandflooding ... See MoreSee Less

Neuseeland ist von Überschwemmungen heimgesucht worden, die Flussufer überflutet und die Gemeinden auf der Nordinsel verwüstet haben. Zum Glück sind die RRT-Freiwilligen in Neuseeland zur Stelle, um zu helfen! Innerhalb von 7 Tagen haben die Teams über 16.000 warme Mahlzeiten und Erfrischungen an die von der Katastrophe betroffenen Menschen verteilt. Danke @RapidReliefTeamNZ, dass ihr für Menschen in Not da seid! #rrt #rrtcares #NewZealandFloodingImage attachmentImage attachment

Einsatzkräfte aus Freiwillige Feuerwehr Bad Endbach - Mitte, Freiwillige Feuerwehr Hartenrod / Schlierbach, Freiwillige Feuerwehr Gladenbach-Kernstadt e.V., Feuerwehr Steffenberg, Feuerwehr Marburg und Feuerwehr Biedenkopf wurden am Freitagmorgen 20.01.23 gegen 9.25 Uhr alarmiert, um gegen einen Wohnhausbrand in Bad Endbach-Schlierbach anzukämpfen. 130 Feuerwehrleute kämpften gemeinsam gegen das Feuer und konnten es unter Kontrolle bringen.

Es ist wichtig, die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit zu unterstützen und sie mit regelmäßigen Pausen und dem nötigen Proviant zu versorgen. Denn ohne eine ausreichende Versorgung kann ein solcher Einsatz nicht erfolgreich durchgeführt werden. Beim Dorfgemeinschaftshaus hat das Rapid Relief Team (RRT) Rapid Relief Team DE-CH Burger und Softdrinks für die 130 Einsatzkräfte bereitgestellt. Das RRT Team stellte außerdem Pavillons als Schutz vor Wind und Regen für die Pausen bereit, damit die Einsatzkräfte sich erfrischen konnten 🍔🤗

Ein riesen Dank auch an alle Nachbarn und Helfern, den Heimatverein sowie DRK Rettungsdienst Mittelhessen und Polizei Marburg
... See MoreSee Less

Einsatzkräfte aus Freiwillige Feuerwehr Bad Endbach - Mitte, Freiwillige Feuerwehr Hartenrod / Schlierbach, Freiwillige Feuerwehr Gladenbach-Kernstadt e.V., Feuerwehr Steffenberg, Feuerwehr Marburg und Feuerwehr Biedenkopf wurden am Freitagmorgen 20.01.23 gegen 9.25 Uhr alarmiert, um gegen einen Wohnhausbrand in Bad Endbach-Schlierbach anzukämpfen. 130 Feuerwehrleute kämpften gemeinsam gegen das Feuer und konnten es unter Kontrolle bringen.Es ist wichtig, die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit zu unterstützen und sie mit regelmäßigen Pausen und dem nötigen Proviant zu versorgen. Denn ohne eine ausreichende Versorgung kann ein solcher Einsatz nicht erfolgreich durchgeführt werden. Beim Dorfgemeinschaftshaus hat das Rapid Relief Team (RRT) Rapid Relief Team DE-CH Burger und Softdrinks für die 130 Einsatzkräfte bereitgestellt. Das RRT Team stellte außerdem Pavillons als Schutz vor Wind und Regen für die Pausen bereit, damit die Einsatzkräfte sich erfrischen konnten 🍔🤗Ein riesen Dank auch an alle Nachbarn und Helfern, den Heimatverein sowie DRK Rettungsdienst Mittelhessen und Polizei MarburgImage attachmentImage attachment+2Image attachment

9 CommentsComment on Facebook

Die Feuerwehr und alle Helfer haben einen Tollen Job gemacht🙂Bis spät in die Nacht waren sie im Einsatz🥰

Toll das ihr das macht Rapid Relief Team DE-CH . Ist nur schade das man Euch nicht erreichen kann. Ich hab es mittlerweile aufgegeben.

Danke RRT - team! Danke, dass es euch gibt ❣️

Vielen Dank für die Versorgung 🙏

Super Arbeit von allen Beteiligten👍🏼. Könnt ihr mir einen Kontakt per PN zukommen lassen und/oder Infos wie man euch anfordern kann?😊

View more comments

Cookie ist bis zum Präsidentenpalast in Warschau geflogen, um sich mit der First Lady Polens - Agata Kornhauser-Duda zu treffen um die weitere Unterstützung für die Menschen in der Ukraine zu besprechen. Seit Anfang März hat RRT 57 Lastwagenladungen mit Hilfsgütern geliefert, um ukrainische Flüchtlinge in Polen und diejenigen, die sich noch in der Ukraine befinden, zu unterstützen. Die First Lady unterstützte die wohltätige Arbeit von RRT und wies auf den dringenden Bedarf an humanitärer Hilfe in dieser Krise hin. #RRTcares #Operation322 ... See MoreSee Less

Cookie ist bis zum Präsidentenpalast in Warschau geflogen, um sich mit der First Lady Polens - Agata Kornhauser-Duda zu treffen um die weitere Unterstützung für die Menschen in der Ukraine zu besprechen. Seit Anfang März hat RRT 57 Lastwagenladungen mit Hilfsgütern geliefert, um ukrainische Flüchtlinge in Polen und diejenigen, die sich noch in der Ukraine befinden, zu unterstützen. Die First Lady unterstützte die wohltätige Arbeit von RRT und wies auf den dringenden Bedarf an humanitärer Hilfe in dieser Krise hin. #rrtcares #Operation322

1 CommentComment on Facebook

Дай Боже їй міцного Здоров'я та сімейного щастя!

RRT Operation 322 ist nun auch in Nordamerika aktiv! RRT ist stolz darauf, 349 Ukrainern, die in Kanada Zuflucht suchten, helfen zu dürfen. Sie haben den Flüchtenden bei ihrer Ankunft wichtige Unterstützung gegeben, um ihnen nach einer langen und anstrengenden Reise ein wenig Freude zu bereiten. #RRTcares ... See MoreSee Less

RRT Operation 322 ist nun auch in Nordamerika aktiv! RRT ist stolz darauf, 349 Ukrainern, die in Kanada Zuflucht suchten, helfen zu dürfen. Sie haben den Flüchtenden bei ihrer Ankunft wichtige Unterstützung gegeben, um ihnen nach einer langen und anstrengenden Reise ein wenig Freude zu bereiten. #rrtcaresImage attachmentImage attachment

1 CommentComment on Facebook

Danke das es euch gibt ! ❤️

Load more